© Pixabay

Trinkwasser in Landau und Pilsting ist zu 100 % in Ordnung

In einigen niederbayerischen Orten muss das Trinkwasser wegen Bakterien abgekocht werden.
Betroffen ist neben Gemeinden in den Landkreisen Deggendorf und Passau auch der Markt Wallersdorf im Landkreis Dingolfing-Landau.
Abgekocht werden muss Behördenangaben nach das Wasser, das zum Trinken, zum Waschen von Obst und Gemüse, sowie zum Zähneputzen verwendet wird.
Auch Kleinkinder und immungeschwächte Menschen sollten für die Körperhygiene abgekochtes Wasser verwenden.
Auf Nachfrage von Radio Trausnitz haben uns die Stadtwerke Landau an der Isar aber gesagt, dass das Wasser in ihrer Stadt und im benachbarten Pilsting zu 100 Prozent in Ordnung ist.
Sie beziehen ihr Wasser aus einem eigenen Brunnen.