© Pixabay

Trinkwasser in Rottenburg einwandfrei

Auf Herz und Nieren hat die Stiftung Warentest im Sommer das Trinkwasser von 20 Städten und Gemeinden geprüft.
Darunter auch Rottenburg an der Laaber.
Denn hier bestand der Verdacht, dass das Wasser möglicherweise durch bestimmte Stoffe wie Nitrat oder Pestizide belastet ist.
Die Ergebnisse liegen jetzt vor.
Auch wenn ein Abbauprodukt eines Unkrautvernichters nachgewiesen werden konnte, ist das Wasser gesundheitlich völlig unbedenklich.
Mit dem Ergebnis liegt der Wasserzweckverband sogar auf Platz drei aller getesteten Wasserversorger.