wetter, © Pixabay

Pegel steigen in der Region an

Der Wettergott ist heute definitiv kein Niederbayer:
Es gießt wie aus Eimern in unserer Region.
Und das lässt auch die Flusspegel ansteigen.
Der Isarpegel in Landshut erreicht Meldestufe 1 und könnte diese Stufe am Abend überschreiten.
Es ist daher nicht auszuschließen, dass die Flutmulde anspringt, so das Wasserwirtschaftsamt.
In einigen Gegenden im Raum Landshut kann es zu leichten Überflutungen im Keller oder in der Tiefgarage kommen.

Leichte Hochwassergefahr melden die Landkreise Deggendorf, Passau sowie Erding und Freising.
Vor allem in Passau bereiten sich die Einsatzkräfte schon auf alles vor – hier wird über Nacht Meldestufe 4 am Donau-Pegel prognostiziert.
Meldestufe 1 gilt derzeit noch im Landkreis Kelheim – der Pegel in Kelheim könnte morgen Meldestufe 2 erreichen.