Trümmerfeld auf der A92

Das hätte deutlich schlimmer ausgehen können.
Ein Autofahrer ist am Samstagnachmittag auf der A92 Richtung München unterwegs.
Bei Dingolfing Mitte passiert es:
Der 44-Jährige überholt das Auto einer jungen Frau und knallt dann aus bisher ungeklärten Gründen auf einen Sattelzug.
Das Auto des Mannes schleudert zuerst in die Mittelleitplanke, kommt dann rechts von der Fahrbahn ab und knallt in einen Baum.
Wie durch ein Wunder wird der 44-Jährige nur leicht verletzt.
Auch der Fahrer des Sattelzugs und die junge Frau im anderen Auto bleiben weitestgehend unverletzt.
Die Autobahn gleicht allerdings nach dem Unfall einem Trümmerfeld und muss zeitweise gesperrt werden.
Der Gesamtschaden liegt bei 33.000 Euro.