© Pixabay

TÜV sieht kein Problem für längere Laufzeit von Isar 2

Die Mitarbeiter des Atomkraftwerks Isar 2 im Landkreis Landshut dürften die aktuelle Debatte interessiert verfolgen.
In Sachen Laufzeitverlängerung fordert Ministerpräsident Söder, Isar 2 so lange am Netz zu lassen, wie es die Brennstäbe hergeben.
Also bis Mitte nächsten Jahres, wie der TÜV berechnet hat.
Laut TÜV wäre ein Weiterbetrieb aus sicherheitstechnischer Sicht kein Problem.
Wobei das Urteil nicht überraschend ist.
Würde es größere Mängel geben, wäre ein Betrieb ja schon jetzt nicht mehr möglich.