© Pixabay

Über 10 Prozent in Niederbayern gegen Corona erstgeimpft

Die Corona-Impfstoffe gelten als besonders kostbar.
Das weiß auch die Regierung von Niederbayern.
Die Behörde betont, dass im Bezirk kein Impfstoff herumliegt.
Demnach sind 95 Prozent der verfügbaren Dosen verimpft – für den Rest werden noch Termine vergeben.
11,5 Prozent der Menschen in Niederbayern haben schon ihre Erstimpfung erhalten – die Regierung erwartet, dass das Impftempo in den nächsten Wochen durch neue Lieferungen erhöht wird.