Überblick über Kunst in Niederbayern

Ist das Kunst oder kann das weg?
Manchmal weiß man das ja nicht richtig..
Dabei gibt´s bei uns in Niederbayern viele schöne Kunstwerke.
In Parks, auf Plätzen, an Häusern…
Damit wir wissen, ob das Kunst ist – oder eben nicht- hat der Bezirk Niederbayern eine Homepage online gestellt.
Da steht, wo es bei uns im sogenannten öffentlichen Raum Kunst zu sehen gibt.

Der Bezirk Niederbayern schreibt dazu:
Viele der Kunstwerke treten in eine besondere Beziehung zu ihrer Umgebung.
Sei es, indem sie spezielle Sichtachsen herstellen, wie es Fritz Koenigs „Durchstich“ in Landshut oder Otto Sterneckers „Blick auf St. Peter“ in Straubing tun, oder auf Aspekte der regionalen Kulturgeschichte Bezug nehmen wie der „Knödelwerferin“-Brunnen in Deggendorf, der „Pfenniggeiger“-Brunnen in Freyung oder die Skulptur der Nixe Isa in Jochenstein.
Die Kunstwerke schaffen so Möglichkeiten der Auseinandersetzung und Identifikation, in jedem Fall werten sie den öffentlichen Raum auf