© Foto:Pixabay

Überfall war kein Überfall

Nach fast zwei Monaten erscheint ein Überfall in Pfarrkirchen in einem ganz anderen Licht.
Im Oktober hatte ein junger Mann behauptet, dass er von Unbekannten brutal verprügelt und dann beraubt wurde.
Die Polizei hat intensiv ermittelt und den Fall aufgeklärt.
Demnach war das 20-jährige Opfer wohl in Drogengeschäfte verwickelt.
Am Abend der Tat gerät er mit einem Mann in Streit und bekommt Prügel.
Die Staatsanwaltschaft Landshut prüft jetzt, ob es zu einer Anklage kommt.
Das Opfer hat kein Interesse an einer Strafverfolgung.