© pixabay

Überschwemmungen an der Donau

An der Donau wird in Niederbayern am Wochenende eine Hochwasserwelle erwartet.
Der Hochwassernachrichtendienst kündigt für den Landkreis Kelheim ab morgen Vormittag bereits kleinere Überschwemmungen an.
Bis zum Samstag könnte aber dann sogar die Meldestufe 3 (von 4) erreicht werden.
Das bedeutet u.a Straßen, größere Flächen und auch Keller könnten überschwemmt werden.
Das gleiche gilt für die Landkreise Straubing-Bogen und Deggendorf.
Grund für die Hochwasserwelle auf der Donau sind die starken Niederschläge der letzten Tage in Nordbayern (Franken).
Diese haben die Zuflüsse der Donau anschwellen lassen.