Uekermann im SPD Bundesvorstand

Im Parteivorstand der Bundes SPD sind künftig drei Genossen aus Bayern vertreten.
Darunter die Niederbayerin Johanna Uekermann aus Straubing.

Dagegen ist der Deggendorfer und früherere SPD Landeschef Florian Pronold nicht mehr im Vorstand aktiv.
Der Bundestqagsabgeordnete hatte nach zehn Jahren auf eine erneute Kandidatur verzichtet.
Auch auf einen Platz im Präsidium hat er sich nicht mehr beworben.

Johanna Uekermann war vier Jahre lang Chefin der Jusos.
„Ich sehe meine künftige Aufgabe in der Erneuerung der SPD – da gibt es einiges zu tun“, sagte sie.