Umzug im September

Die Sozialverwaltung des Bezirks Niederbayern ist für viele Menschen mit ganz persönlichen Lebensgeschichten und Schicksalen verantwortlich. Jährlich bearbeiten die Mitarbeiter rund 30 000 Fälle. Da geht es z.B. um die  Eingliederungshilfe für Behinderte, oder um den Aufenthalt in einer heilpädagogischen Tagesstätte. Und weil die Aufgaben immer mehr werden, expandiert
die Sozialverwaltung. Ab September gibt es ein neues Zuhause. Das Verwaltungsgebäude des Bezirks Niederbayern steht dann in unmittelbarer Nähe der Hochschule Landshut.