© Pixabay

Unfall auf A92: Schuld war Sekundenschlaf

Ein demoliertes Auto liegt auf der Seite, ein Großaufgebot an Rettungskräften ist im Einsatz, ein Rettungshubschrauber landet:
dieses Bild bietet sich heute Vormittag auf der A92 bei Essenbach.
Ein Auto kommt gegen 8 Uhr von der Fahrbahn ab und überschlägt sich.
Darin sitzen eine junge Mutter und ihre beiden Kinder.
Jetzt ist klar, wieso es zu dem schweren Unfall kommen konnte:
Die 29-jährige Fahrerin fällt einem Sekundenschlaf zum Opfer.
Sie und ihr 7-jähriger Sohn überstehen den Unfall leicht verletzt.
Die 9-jährige Tochter hat nicht so viel Glück: sie wird mit schweren Verletzungen per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.