polizei

Unfall auf der A93 in Niederbayern

Auf der A 93 zwischen Saalhaupt und Bad Abbach hat es heute Mittag heftig gekracht. Insgesamt 16 Fahrzeuge sind in den Unfall verwickelt. Aufgrund von Schneeglätte kam ein PKW-Fahrer in Richtung Regensburg ins Schleudern.
Die folgenden Autos konnten durch die Glätte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhren dann teilweise auf, oder prallten in die Leitplanken. Beteiligt waren auch zwei LKWs. Drei Menschen wurden nach dem Massenunfall leicht verletzt.
Der Sachschaden ist noch nicht bekannt.