landshut

Unfall im Tunnel sorgt für Chaos im Landshuter Berufsverkehr

Im Landshuter Josef Deimer Tunnel hat es gestern Nachmittag heftig gekracht.
Zwei Autos sind frontal zusammengestoßen.
Vier Menschen wurden verletzt.
Laut Polizei war der Unfallverursacher von der wittstraße her in den Tunnel gefahren und hat dann kurz nach der Einfahrt die Kontrolle über seinen Wagen verloren.
Das Auto prallte zunächst gegen die Tunnelwand, und dann in ein entgegenkommendes Auto.
Der Tunnel musste für rund zwei Stunden gesperrt werden.