polizei, © Funkhaus Landshut

Unfallfahrer macht sich im Feld vom Acker

Ein Unfallauto, das 50 Meter weit weg von der Straße in einem Feld steht – und vom Fahrer keine Spur.
So sieht es gestern bei Wurmannsquick im Landkreis Rottal-Inn aus.
Liegt der Fahrer vielleicht irgendwo verletzt herum?
Ein größerer Polizeieinsatz läuft an.
Schließlich wird der Fahrer bei einem Familienmitglied gefunden.
Unverletzt.
Der Grund für die Flucht vom Unfallort ist schnell klar:
Der 30-Jährige hat einen Rausch.