© Foto:Pixabay

Unfalltragödie: 1500 Menschen bei der Trauerfeier

Noch immer sind die Menschen in Reischach traurig und fassungslos.
Der Unfalltod von zwei Schülerinnen ist nur schwer zu verkraften.
Gestern haben die Menschen von den beiden Mädchen verabschiedet.
Zu der Trauerfeier sind rund 1500 Gäste gekommen.

Am Freitag wurden die elf Jahre alten Mädchen von einem Auto erfasst und getötet.
Die Untersuchungen zu dem Unfall laufen noch.
Eva und Mona waren im Leben beste Freundinnen – sie wurden direkt nebeneinander beerdigt.