© Feuerwehr Landshut

Unwetter reißt Feuerwehr aus dem Schlaf

Bei der Feuerwehr im Raum Landshut werden die Augenringe immer größer.
Schon wieder gab es ein heftiges Unwetter mitten in der Nacht.

Etwa 100 Einsätze melden die Floriansjünger, davon fallen etwa 20 auf die Stadt und 80 auf den Landkreis.
Meist waren es vollgelaufene Keller oder umgestürzte Bäume, weshalb die Feuerwehr ausgerückt ist.
Im Landshuter Westen wurden Straßen überflutet und verschlammt.