Urlauber lieben Ostbayern

Niederbayern und die Oberpfalz werden bei Touristen immer beliebter. Die Zahl der Gäste ist im vorigen Jahr zum sechsten Mal in Folge gestiegen, auf jetzt 5,1 Millionen. Das hat der Präsident des Tourismusverbands Ostbayern, der Chamer Landrat Franz Löffler bekannt gegeben. 15 Prozent aller Bayern-Touristen urlauben in Niederbayern oder der Oberpfalz. Die Gäste bleiben auch länger hier als im bayerischen Durchschnitt.