© Polizei

US-Soldat wird am Flughafen München zum Rambo

Die Rollen im Taxi sind eigentlich klar verteilt:
Der Taxifahrer befördert den Fahrgast.
Am Münchner Flughafen werden die Rollen vor kurzem vertauscht:
Ein 19-jähriger US-Soldat schnappt sich ein Taxi, als der Fahrer kurz Pause macht, und will damit wegfahren.

Der Taxifahrer wehrt sich gegen den Autodieb, bis der Soldat Gas gibt und im Grünstreifen stecken bleibt.
Er verpasst dem Taxifahrer noch ein Veilchen und flüchtet, wird aber wenig später von der Polizei gefasst.
Wie es mit dem noch hin Haft befindlichen Soldaten weitergeht, wird die Staatsanwaltschaft unter Berücksichtigung des NATO-Truppenstatuts entscheiden.