© Pixabay

Verbotene „Liebe“: Polizei rückt an

Das ist fast ein Skandal im Sperrbezirk:
Denn in einem Deggendorfer Hotel bieten Damen Liebe gegen Bares an.
Bei so viel Rotlicht in einer Kleinstadt ist das Blaulicht nicht weit.
Denn Prostitution ist in Deggendorf verboten.
Darum beendet die Polizei das treiben in verschiedenen Zimmern eines Deggendorf Hotels.
Die Beamten treffen hier auf zwei Damen und ihren Begleiter -alle aus Rumänien.
Gegen sie laufen jetzt Ermittlungen.

Die äußeren Umstände, sowie aufgefundene Utensilien bestätigten den Verdacht, dass die Frauen der verbotenen Prostitution nachgingen.
Eine weitere Prostituierte soll laut Aussage einer der Damen bereits abgereist sein.