© Bundespolizei

Verbotene Waffen im Kofferraum

Was er damit wohl vorhatte???
Am ehemaligen Grenzübergang Simbach am Inn zieht die Bundespolizei vor zwei Tagen einen jungen Österreicher aus dem Verkehr.
Obwohl der sich ordnungsgemäß ausweisen kann, kommt den Beamten etwas komisch vor.
Sie werfen noch einen Blick in den Kofferraum und entdecken dort:
Über 200 Patronen, ein Schreckschusspistole und einen Schlagstock.
Die Polizei stellt die Waffen sofort sicher.
Der 20-Jährige kassiert noch eine Anzeige, dann kann er weiterfahren.