Vereinsheim in Landshut in Flammen

Das ist ein harter Schlag für einen Verein in Landshut. Gestern Abend hat das Clubhaus der Amateurfunkvereins gebrannt.
Die Rauchwolke über Landshut-Berg vor schon von weitem zu sehen.Als die Feuerwehr eintraf, stand schon die komplette Außenseite des Vereinshauses in Flammen.

Bei schweißtreibenden Außentemperaturen mussten dann Feuerwehrler mit schweren Atemschutzgeräten eingreifen.Von der Drehleiter aus bekämpften sie die Flammen.Wegen der großen Hitze im Dachstuhl waren die Löschmaßnahmen im Dachstuhl selbst anfangs ehr kompliziert. Neben den Löscharbeiten selbst mussten auch große Teile des Brandgutes aus dem Speicher heraus geräumt werden. Gleichzeitig wurde über die Drehleiter die Dachhaut des Gebäudes geöffnetOffenbar hatte sich das Feuer von einem Papierkorb auf das Haus ausgebreitet.Rund 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz.