© Pixabay

Vergiftetes Ei in Vilsheim?

Knapp zwei Wochen sind es noch bis zur großen Eiersuche an Ostern.
Aber auf dieses gefundene Ei hätte eine Spaziergängerin im Landkreis Landshut gerne verzichtet:
Auf einem Feldweg bei Vilsheim findet sie ein Hühnerei, das offenbar mit einem hochwirksamen Gift präpariert wurde.
Der Landesbund für Vogelschutz vermutet, dass es ein Giftköder gegen Füchse oder bestimmte Vogelarten ist.
Er kann aber auch für Kinder und Hunde sehr gefährlich werden.
Die Polizei ist eingeschaltet.
Sie lässt jetzt prüfen, ob das Ei tatsächlich vergiftet war.