Verheerender Brand in Gangkofen

Ein 47-jähriger Landwirt aus Gangkofen steht vor einem Trümmerhaufen.
Gestern Abend kurz vor Mitternacht bricht auf seinem Hof ein Feuer aus.
Seine Lagerhalle steht komplett in Flammen.
Er alarmiert die Feuerwehr und bringt seine Familie in Sicherheit.
Ein Großaufgebot an Einsatzkräften kann verhindern, dass sich das Feuer auf das Wohnhaus und den Kuhstall ausbreitet.
Zwei Hallen brennen aber komplett nieder, auch die Fahrzeuge der Familie sowie Stroh, Getreide und Geräte.
Es entsteht ein Schaden von 400 000 Euro.
Die Brandursache ist noch völlig unklar.