© Pixabay

Verletzt geplante Südostlink-Trasse europäisches Recht?

Unter Strom steht nach wie vor die Gemeinde Niederaichbach im Kreis Landshut – wegen der geplanten und höchst umstrittenen Südostlink-Stromtrasse.
Ein neues Gutachten lässt hoffen.
Das besagt, dass die Trassenleitung von Nord nach Süd nicht notwendig und überdimensioniert sei.
Und sie verstößt möglicherweise gegen EU-Recht.
Dazu Niederaichbachs Bürgermeister Josef Klaus



Darum zieht die Gemeinde Niederaichbach nun auch vor den Europäischen Gerichtshof.