Verletzter Biker mit Geistesblitz

Eine gute Idee hat einem Motorradfahrer in Niederbayern möglicherweise das Leben gerettet. Der Biker war gestern Nachmittag im Bayerischen Wald bei Wiesenfelden verunglückt.
Mit seiner Maschine landete der Mann neben der Straße im Wald.Von der Straße aus hätte niemand den Unfall bemerkt – wenn der 42-Jährige keinen Geistesblitz gehabt hätte.Trotz seiner schweren Verletzungen gelang es ihm, einen Handschuh über einen Stock zu ziehen und damit zu schwenken.Eine Frau in einem Auto sah den Hilferuf – das war die Rettung für den Motorradfahrer.Der Biker wurde in ein Krankenhaus geflogen.