Vermisstensuche endet an einem ungewöhnlichen Ort

Mit diesem kuriosen Ende einer Vermisstensuche hätten die Einsatzkräfte bestimmt nicht gerechnet.
Gestern kommt ein junger Mann aus Saal an der Donau nicht von der Arbeit nach Hause.
Daraufhin suchen Feuerwehr und Polizei nach ihm.
Sogar Spürhunde und Hubschrauber sind im Einsatz.
Abends finden die Einsatzkräfte den 18-Jährige dann endlich.
Er sitzt ganz gemütlich in Offenstetten in einem Wirtshaus.