© Pixabay

Vermisster Rentner nach einer Nacht im Freien entdeckt

Seit gestern ist im Bäderdreieck fast alles unterwegs, was Beine hat.
Die Helfer suchen einen vermissten Rentner.
Jetzt ist der Einsatz vorbei – mit einem glücklichen Ende.

Ein Polizeihubschrauber hat den 91-Jährigen heute Mittag entdeckt.
In einem ziemlich unwegsamen Gebiet, hunderte Meter entfernt von der nächsten Hauptstraße.
Ein Rätsel ist noch, wie der 91-Jährige mit seinem Elektromobil dorthin gelangt ist.
Denn der Fundort  liegt zwischen einem Maisfeld und dem zugewachsenen Ufer der Rott.

Der Rentner war ansprechbar aber geschwächt, weil er die Nacht im Freien verbracht hat.
Zeuge haben die Polizei auf die Spur der Vermissten gebracht.