© Pixabay

Versuchter Mord: Dingolfinger vor Gericht

Vater-Sohn-Beziehungen sind nicht immer harmonisch.
In Dingolfing wird es im vergangenen Sommer richtig übel.
Ein 83-Jähriger soll versucht haben, seinen Sohn umzubringen.
Laut Anklage hat er seinen Sohn im Schlaf mit einem Hammer angegriffen und schwer verletzt.

Ab heute steht der Rentner vor dem Landgericht Landshut.
Die Anklage lautet auf versuchten Mord.
Ein Urteil könnte kurz vor Weihnachten fallen.