© Pixabay

Viel Bedarf: Hebammen in Vilsbiburg gesucht

Vor Jahren stand die Geburtshilfe am Krankenhaus Vilsbiburg auf der Kippe.
Mit über 450 Geburten im vergangenen Jahr hat sie sich aber weiter positiv entwickelt.
Das freut auch den Landshuter Landrat Peter Dreier.

Er sieht sogar noch weiteres Potential.
Denn Prognosen sagen, dass die Region Landshut bis 2040 bayernweit Spitzenreiter bei der Bevölkerungszunahme sein wird.
Aber um für die Zukunft gut gerüstet zu sein, sucht die Geburtshilfe am Krankenhaus Vilsbiburg noch weitere Hebammen