Viel Rauch um fast nichts

Ziemlich heftig kommt es am Samstagabend für die Landshuter Feuerwehr.
Fast zeitlich werden in der Leitstelle zwei Zimmerbrände gemeldet.
Zuerst fährt ein Großaufgebot zu einem Studentenwohnheim.
Dort entpuppt sich der Zimmerbrand zum Glück nur als brennender Mülleimer.
Nur ein paar Minuten später geht es mit Blaulicht und Martinshorn zu einem Landshuter Mehrfamilienhaus.
Hier brennt es in einer Küche.
Die Feuerwehr muss aber nicht mehr viel machen, weil der Bewohner die Flammen rechtzeitig in den Griff bekommen hat.