© Pixabay

Viele Unfälle durch Glätte

Spiegelglatt ist es seit gestern auf vielen Straßen in Niederbayern.
Für Autofahrer wird es dann oft sehr gefährlich.
Bis Mitternacht hat es etwa 110 bis 120 Glätte-Unfälle gegeben, wie uns das Polizeipräsidium Niederbayern mitteilt.
In den meisten Fällen ist es bei Blechschaden geblieben.
Vor allem im Bayerwald sind viele Lastwagenfahrer steckengeblieben – und auch bei Eggenfelden im Kreis Rottal-Inn kam ein LKW in der Nacht von der Straße ab.