Vier Jahre Gefängnis für geplanten Raubüberfall

Das Urteil am Landgericht Deggendorf ist gefallen:
Ein 51-Jähriger Mann muss für vier Jahre hinter Gitter.
Der Mann hatte geplant, ein Ehepaar in Landshut zu überfallen, auszurauben und dann das Haus anzuzünden.
Der Plan war aber aufgeflogen.
Wegen seines Alkoholproblems muss der Mann nun erst einmal in eine Entziehungsanstalt.