Vodafone wird komplett digital

Die Regionen Landshut und Dingolfing rüsten sich für die digitale Zukunft.
Ab dem 09. Januar 2018 schaltet Vodafone das analoge Programm ab, um komplett auf digitales Radio und Fernsehen umzusteigen.
Wenn ihr Radio und Fernseher noch direkt am Kabel-Anschluss angeschlossen sind…
Kein Problem!
Sie können künftig alle analogen Radio-Sender auch in digitaler Qualität empfangen: mit einem Digital-Receiver, der DVB-C unterstützt.
Passende Geräte für Funk und Fernsehen gibt’s überall im Fachhandel oder direkt von Vodafone. 

Details zur Vodafone Umschaltung

Warum wird das analoge Signal abgeschaltet?
Mit der Abschaltung macht Vodafone unser Netz fit für die Zukunft, aber die Kunden profitieren schon jetzt.
Denn das Fernsehen wird noch brillanter und vielfältiger als vorher und im Radio stehen doppelt so viele Sender in bester Tonqualität zur Verfügung.
Mit der gesetzlich geregelten Abschaltung von Analog in Bayern und Sachsen werden nämlich neue Kapazitäten für noch bessere Leistungen im Kabel-Netz frei.

Was bedeutet die Abschaltung des analogen Signals für mich?
Wenn Sie bereits digital fern schauen sind Sie bestens auf die Zukunft vorbereitet.
Nach der Umstellung einfach einen Sendersuchlauf starten und Ihnen stehen alle neu sortierten Sender zur Verfügung.
Schauen Sie noch analog, brauchen Sie einen Digital Receiver um weiter fernsehen zu können.
Ist Ihr Radio direkt am Kabel-Anschluss angeschlossen? Dann sind Sie von der Abschaltung der analogen Radio-Sender betroffen.
Aber: Alle analogen Radio-Sender können Sie in der Regel auch in digitaler Qualität empfangen.
Und das ganz ohne monatliche Zusatzkosten.
Wie beim digitalen Fernsehen empfangen Sie die digitalen Radiosender mit einem Digital-Receiver, der DVB-C unterstützt.
Wird das Radio über die Antenne empfangen, sind Sie nicht von der Analog-Abschaltung betroffen.
Passende Geräte für Funk und Fernsehen bekommen Sie im Fachhandel oder direkt von Vodafone. 

Was bietet mir das digitale Signal?
Im Fernsehen wird nicht nur die Bild- sondern auch die Tonqualität besser.
Dazu schafft Vodafone mehr Platz für digitale Sender, die noch mehr Programmvielfalt bedeuten und tolle Services, wie Video on Demand und eine elektronische Programmzeitschrift.
Beim Radio haben Sie in Zukunft Zugriff auf mehr als 70 Sender, das sind doppelt so viele wie bisher.
Diese werden in digitaler Qualität ausgestrahlt, die ein noch besseres Klang-Erlebnis ermöglicht.

Wann und wo findet die Abschaltung statt?
Der Startschuss für die digitale Zukunft fällt in Bayern – genauer gesagt in der Region Landshut/Dingolfing.
Ab dem 09.01.2018 sind dort alle Sender (Fernsehen und Radio) nur noch digital verfügbar.

Weitere Infos unter www.vodafone.de/digitalezukunft und 0800 664 87 87.