landkreis landshut

Volle Krankenhäuser wegen Grippe

Von einem Moment auf den anderen fühlt man sich unwohl und will nur noch ins Bett:
Viele Niederbayern liegen gerade mit Grippe flach.
Die Grippewelle bemerken auch die Krankenhäuser in der Region – da ist viel los.
Entsprechend voll sind die Häuser.
Ausnahmezustand herrscht aber nicht, wie unsere Umfrage ergeben hat.

Im Krankenhaus Eggenfelden ist die Lage für die Jahreszeit normal.
In den Krankenhäusern Landau und Dingolfing ist die Zahl der Grippe-Kranken leicht erhöht.
Zur Lage im Krankenhaus Landshut-Achdorf heißt es, dass es mehr Grippe-Patienten als im Vorjahr gibt.
Dazu kommen noch Fälle von Norovirus-Infektionen.