Voller Aggression und Zerstörungswut. Und das mit 12 Jahren!

Die Rede ist von einem Mädchen, das in Eggenfelden besonders unangenehm auffiel.
Die 12 Jährige zog mit ihrer Clique durch die Stadt.
Bei der Sporthalle griff das Gör ein vier Jahre älteres Mädchen an, das einfach nur zum Training wollte.
Völlig grundlos traktierte die 12 Jährige ihr rein zufälliges Opfer mit Fußtritten und Faustschlägen.
Die 16 Jährige konnte sich schließlich in die Sporthalle retten.
Das aggressive Gör trat daraufhin vermutlich mit anderen aus der Clique das Fahrrad der Schülerin kaputt.
Später wurde das Mädchen auch noch mit einer 14 jährigen Freundin beim Ladendiebstahl erwischt.
Beide Mädchen wurden ihren Eltern übergeben.