© Pixabay

Vollsperre der A92 wegen LKW-Unfall

Gute Nerven brauchen heute die Autofahrer auf der A92 Richtung München.
Ein 35-Tonnen-Laster landet beim Flughafen neben der Autobahn, pflügt 20 Meter durch den Grünstreifen und kippt um.
Vorher war der LKW offenbar in Schlangenlinien auf der A92 unterwegs.

Ein  Alkotest hat einen Wert von knapp 0,6 Promille ergeben.
Bei dem unverletzten Lkw-Fahrer wurde eine Blutentnahme angeordnet und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Landshut der Führerschein sichergestellt.
Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 50 000 Euro.

Die Bergung des Lasters ist aufwendig.
Geladen hat der Brummi Betonit, der umgepumpt werden muss.
Wie uns die Polizei gesagt hat, muss die A92 am späten Nachmittag gegen 16 Uhr 30 für eine Stunde gesperrt werden.
Wir informieren Sie aktuell im Radio Trausnitz-Service.