verkehr, straße

Fahrer verliert das Bewusstsein auf B388

Er ist mit seinem Sohn heute gemeinsam auf der B388 bei Bad Birnbach unterwegs.
Plötzlich verliert der 52-jährige Fahrer das Bewusstsein.
Sein 18-jähriger Sohn reagiert blitzschnell und greift ins Lenkrad.
Er versucht, das Auto weiterzusteuern, verliert aber die Kontrolle über den Wagen.
Das Auto kommt von der Straße ab und landet in der Böschung.
Die anschließende Bergung gestaltet sich sehr schwierig.
Einige Bäume müssen gefällt werden, weil sie im Weg sind.
Bei der Rettung ist auch ein Hubschrauber im Einsatz.
Der Vater wird bei dem Unfall schwer verletzt, der Sohn leicht.
Beide kommen ins Krankenhaus.