polizei

Vom Ex-Freund brutal zusammengeschlagen

Völlig ausgetickt ist der Ex-Freund einer jungen Frau in Landshut.
Der Mann geht heftig auf den neuen Freund der 20-Jährigen los.
Er schlägt ihn mehrmals mit der Faust ins Gesicht.
Selbst als das Opfer auf dem Boden liegt, hört der Täter nicht auf.
Mehrmals tritt er dem Mann gegen den Kopf.

Nach dem Vorfall flüchtet der Schläger, kann aber später in seiner Wohnung festgenommen werden.
Gegen den 21-Jährigen ist Haftbefehl erlassen worden.
Abgespielt haben sich die brutalen Szenen mitten auf der Straße.
Dort hatte der Täter das Auto seiner Ex-Freundin ausgebremst.
Das 24 Jahre alte Opfer wurde so schwer verletzt, dass es ins Krankenhaus gebracht werden musste.