polizei

Von wegen friedliche Weihnachten

Zumindest gestern nicht in Mallersdorf-Pfaffenberg.

Am Rande einer Weihnachtsfeier kommt es zu einem Gerangel unter mehreren Gästen.
Dabei geht ein 23 jähriger zu Boden und wird von einem bisher noch Unbekannten brutal gestiefelt.
Der Pole erleidet schwere Kopf-und Gesichtsverletzungen.
Laut Polizei konnte er bisher noch nicht vernommen werden, weil er auch stark betrunken war.
Die Kripo Straubing ermittelt in dem Fall