© Polizei

Von wegen harmloser Lausbuben-Streich …

Man sollte meinen, mit 34 Jahren ist man aus dummen Jungenstreichen  herausgewachsen.
Aber nein…
In Gangkofen rücken am Wochenende zwei Polizeistreifen, zwei Rettungswägen und ein Notarzt zu einem „Notfall“ aus.
Blaulicht und Martinshorn inklusive.
Ein Mann soll mit einem Messer verletzt worden sein.
Vor Ort stellen die Einsatzkräfte fest.
Hier ist eine Party im Gange und der 34-jährige Anrufer hat sich bloß einen Scherz erlaubt.
Die Quittung ist jetzt eine saftige Anzeige.