Von wegen Prügel!

Aufgrund eines Notfrufs sind gestern Polizei und Rettungskräfte zu einem Landshuter Mehrfamilienhaus gerauscht.
Eine Zeugin hatte Schreie und Gepolter aus einer Nachbarwohnung gehört.Sie nahm an, dass dort eine Frau verprügelt wird.Doch vor Ort stellte sich für die Beamten die Sachlage etwas anders dar:Der 27-jährige Wohnungsinhaber hatte seine 21-jährige Freundin aus Moosburg zu Gast. Beide waren wohlauf, es wurde auch niemand geschlagen. Die verdächtigen Geräusche entstanden in der Dusche, wo das Pärchen intensive zwischenmenschliche Kontakte pflegte.