Vorbereitungen für Volksbegehren „Rettet die Bienen“

Das Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ geht in die heiße Phase.
Zwischen dem 31. Januar und dem 13. Februar 2019 müssen sich mindestens eine Million Bürger in Bayern in den Rathäusern eintragen, damit das Begehren Erfolg hat.
Auch im Landkreis Landshut wird mit Hochdruck an den Vorbereitungen gearbeitet.
Bei einem ersten Treffen haben die lokalen Vertreter jetzt die nächsten zwei Monate durchgeplant.
Mit Infoständen, Plakaten, Pressearbeit und Kampagnen will man über 10% der Bevölkerung dazu bewegen, für den Artenschutz aktiv zu werden.