© Landratsamt Dingolfing-Landau

Waffenamnestie noch bis 30. Juni

Die Uhr tickt:
Noch bis zum 30. Juni können Besitzer von illegalen Waffen oder Munition diese beim Landratsamt Dingolfing-Landau oder bei der Polizei abgeben.
Ohne eine Strafe zu befürchten.
Möglich macht das die neue Waffenamnestie-Regelung.
Bisher sind 46 illegale Waffen abgegeben worden.
Ladrat Heinrich Trapp erinnert nochmal an das baldige Fristende.
Im Landkreis Dingolfing-Landau sind derzeit 2158 Waffenbesitzer registriert, hauptsächlich Jäger und Sportschützen.
Beim Transport bitte darauf achten, dass die Waffen nicht geladen und möglichst gut verpackt sind.