© Pixabay

Wahl-Doppel für Gemeinde im Landkreis Kelheim

Etwas kopflos ist eine kleine Gemeinde im Landkreis Kelheim.
In Kirchdorf ist der Bürgermeister vor einiger Zeit suspendiert worden.
Seitdem fehlt den rund 1000 Einwohnern ein Boss im Rathaus.
Eigentlich hätte eine Neuwahl innerhalb von drei Monaten stattfinden müssen – ging aber nicht wegen Corona.

Jetzt klar:
Am 26. September dürfen die Kirchdorfer an die Wahlurne.
Der Gang lohnt sich, denn an diesem Tag ist auch die Bundestagswahl.
Eine Stichwahl in Kirchdorf wäre am 10. Oktober.