Was sagt die Mutter der Angeklagten?

Das könnte spannend werden.
Im Prozess um einen Ex-Priester, der Kinder sexuell missbraucht haben soll, sagt heute eine interessante Zeugin aus:
Die Mutter des Angeklagten kommt in den Deggendorfer Gerichtssaal.
In dieser Woche hatte schon ein ehemaliges Missbrauchsopfer des Mannes ausgesagt.
Der 53-Jährige soll mehrere Buben jahrelang sexuell missbraucht haben.
Der Angeklagte schweigt bisher in dem Prozess.
Mit einem Urteil wird nicht vor Anfang März gerechnet.