© Pixabay

Was tun gegen den Ansturm auf den Nationalpark?

Wer in den vergangenen Wochen den Bayerischen Wald besucht hat, war nicht alleine.
Der Nationalpark erlebt einen Wahnsinns-Ansturm.
Viele der kleinen Wanderparkplätze sind darum überfüllt, Anwohner sind sauer, weil wild geparkt wird.

Jetzt wird nach Lösungen gesucht.
Möglich sind ein Parkleitsystem, größere Ausweichparkplätze und mehr Öffentlicher Nahverkehr.
Darüber hat gestern der kommunale Nationalparkausschuss gesprochen – entschieden ist aber noch nichts.