© LandratsamtLandshut

Was zu tun ist, wenn jede Sekunde zählt

Es ist eine Horror-Vorstellung, die leider oft Realität wird, ein plötzlicher Herzstilland. Dann entscheiden in der Regel Sekunden über Leben und Tod. Mit einem Defibrillator kann aber rasche Hilfe geleistet werden. Aber mit diesem medizinischen Gerät  muss man natürlich auch umgehen können. 20 Feuerwehrmänner aus Essenbach sind nun dafür ausgebildet. Der Dozent  war der Notarzt Jürgen Königer. Auch viele andere Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Landshut haben schon Schulungen mit dem Defibrillator geschult.