© WasserwirtschaftsamtLandshut

Wasser treten ist gesund

Das hat schon der Erfinder Pfarrer Kneipp erkannt. Und im südlichen Teil der Landshuter Flutmulde wird übermorgen die erste Kneippanlage in Landshut eröffnet. Sitzstufen aus Natursteinen, Trittsteine im Wasser laden dann die Menschen zum Verweilen ein. So wird die Flutmulde schön langsam ein wichtiges Naherholungsgebiet. Und im Herbst wird das Wasserwirtschaftsamt dann dort den naturnahen Bachlauf verlängern.