© StMWi

Wasserstoff das ist sein Baby

Der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger wird nicht müde für diese neue Schlüsseltechnologie im Verkehrswesen zu werben.  In ein paar Jahren gibt es dann den ersten Wasserstoffzug. Und auch beim Hafen Kelheim sieht Aiwanger großes Potential. Hier könne mit großflächigen Photovoltaikanlagen in Zukunft grüner Wasserstoff produziert werden, glaubt der Niederbayer. Wasserstoff ist vor allem für Schiffe und Lastwagen eine Alternative zu Schweröl und Diesel.